Veranstaltung von anderen erlaubnisfreien Spielen

Zuständige Kommune

Verbandsgemeinde Zell (Mosel)

Zuständige Abteilungen

Zuständige Mitarbeiter

Leistungsbeschreibung

Für die Veranstaltung eines anderen Spiel ist die Erlaubnis nach 33 d Abs. 1 Satz 1 oder § 60 a Abs. 2 Satz 2 nicht erforderlich, wenn das Spiel den Anforderungen der Anlage zu § 5a der Spielverordnung entspricht und der Gewinn in Waren besteht. 

Welche Unterlagen werden benötigt?

Wenden Sie sich bitte an das Bundeskriminalamt bzw. das zuständige Landeskriminalamt.

Welche Fristen muss ich beachten?

In Zweifelsfällen sollte spätestens 6 Wochen vor der geplanten Veranstaltung eine Anfrage beim Bundes-, bzw. bei dem zuständigen Landeskriminalamt erfolgen.



Links: